22. März: Weltwassertag

Der Weltwassertag wurde von der Vereinten Nationen ins Leben gerufen und hat das Ziel, die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit, das Klima sowie Flora und Fauna aufmerksam zu machen. Der heurige Weltwassertag am 22. März steht unter dem Leitspruch „Valuing Water“ – “Wert des Wassers“. Die Kampagne soll weltweit von allen Menschen mitgestaltet werden, denn jeder kann seine Gedanken zu der Frage „Was bedeutet Wasser für dich?“ auf der Webseite teilen.

Das Motto „Valuing Water“ – “Wert des Wassers“ ruft heuer die Menschen weltweit dazu auf, sich Gedanken über die lebenswichtige Bedeutung des Wassers und dessen ökologischen, sozialen und kulturellen Wert zu machen. Denn Wasser ist — wenn auch hierzulande unvorstellbar – eine begrenzte und zunehmend knappe Ressource. Aufgrund des heutigen Konsumverhaltens sowie des fortschreitenden Klimawandels ändert sich die Verfügbarkeit sowie die Qualität von Wasser dramatisch. Ohne Wasser kein Leben.

Auf der englischsprachigen Webseite worldwaterday.org werden alle Menschen weltweit aufgefordert, sich zu beteiligen und ihre persönlichen Gedanken zu Wasser zu beschreiben und mit der Welt zu teilen. „Indem wir all die verschiedenen Arten aufzeichnen und feiern, wie Wasser unserem Leben zugutekommt, können wir Wasser richtig bewerten und es für alle effektiv schützen. Erzählen Sie uns Ihre Geschichten, Gedanken und Gefühle über Wasser“, heißt es auf der Webseite.

Wer möchte, kann also diese Kampagne zum Weltwassertag noch bis zum 22. März 2021 mitgestalten.

Weitere Inforamtionen: weltwassertag.com, https://www.unwater.org

Siehe auch: Wasser – Ursprung des Lebens auf zoe.imwebtv.at

VORHERIGER ARTIKELPsychisch gesund durch die Pandemie kommen
NÄCHSTER ARTIKEL4LIFECHANGERS: Smartuhr im Test – für gezielte Bewegung und weniger Stress oder Depressionen