Gesundes Leben in der Zukunft

Gesundheit heute hat viel mit Lebenssinn, Lifestyle-Produkt und Statussymbol zu tun. Dies wird auch so bleiben, jedoch wird sich das Grundverständnis von einem „gesunden Leben“ neu definieren. In der vom Zukunftsinstitut veröffentlichten Trendstudie „Health Trends“ werden wir erst im Jahr 2040 endgültig in der Gesundheitsgesellschaft angekommen sein.

Bis dahin wird sich der Trend Gesundheit aber weiter verstärken. Die heute noch von der Leistungsgesellschaft geprägten Menschen, die sich bis zur Selbsterschöpfung für ihre Selbstoptimierung verausgaben, kommen langsam aber sicher wieder zu einer gesünderen Lebenseinstellung. Spaß, Freude, Achtsamkeit und vor allem mehr Gelassenheit sind die Grundsteine für das zukünftige gesunde Leben – und das auf allen Ebenen. Die Eigenverantwortlichkeit und die Gesundheitskompetenz des Einzelnen sind gestiegen – gleichzeitig rückt Gesundheit aber auch wieder stärker in die Zuständigkeit der Wirtschaft und Politik.

Denn gesunde oder ungesunde Umwelteinflüsse, Lebensmittel, Arbeitsumfelder oder Ausgaben für medizinische Einrichtungen und Aufklärungskampagnen unterliegen nicht nur allein individuellen Maßnahmen. In der vom Zukunftsinstitut veröffentlichten Trendstudie werden etliche Aspekte in Zusammenhang mit Gesundheit beschrieben.

Individuelles Gesundheitswissen wird zu einer gesellschaftlichen Erwartung und zu einem zentralen Anliegen moderner Menschen im Zeitalter der Individualisierung. Dabei geht es heute mehr um eine gelebte Lebensphilosophie, um Lebenssinn und Status. Eine gute Gesundheit bedeutet ein gutes Lebensgefühl und eine hohe Lebensqualität.

Quelle: Trendstudie „Health Trends“, Gesundes Leben in der Zukunft
Infos & Buch: zukunftsinstitut.de