Mitmachen beim Literaturpreis 2021 „Gesund schreiben“

Schreiben Sie gerne? Beschäftigen Sie sich mit Gesundheit und/oder Ethik? Dann reichen Sie Ihr Werk beim Literaturpreis „Gesund schreiben“ ein, den die Ärztekammer für Wien bereits zum zweiten Mal ausschreibt. Wie schon im letzten Jahr können beliebig viele unveröffentlichte deutschsprachige Prosatexte, die einen sozialen, medizinischen und/oder ethischen Bezug aufweisen, eingereicht werden. Der Hauptpreis ist mit EUR 4.000,00 EUR dotiert. Parallel dazu wird ein Publikumspreis in Höhe von 1.000,00 EUR vergeben.

Für den Literaturpreis 2021 „Gesund schreiben“ können beliebige unveröffentlichte deutschsprachige Prosatexte, die einen sozialen, medizinischen und/oder ethischen Bezug aufweisen, bis 15. Februar 2021 online eingereicht werden. Die Texte dürfen jedoch nicht – weder vollständig noch in Auszügen – davor öffentlich vorgetragen oder in gedruckter oder elektronischer Form publiziert worden sein.

Eine von der Ärztekammer für Wien bestellte fünfköpfige Jury wählt dann aus allen pünktlich eingelangten Einreichungen fünf Texte aus, die im Rahmen einer Preisverleihung vorgetragen werden. Danach entscheidet die Jury über die Vergabe des Hauptpreises sowie das Publikum mittels Abstimmung über die Vergabe des Publikumspreises. Die Siegertexte werden im Programm des Kultursenders Ö1 präsentiert. Die von der Jury ausgewählten besten Texte erscheinen in einer Anthologie, die am Tag der Preisübergabe präsentiert wird.

Jurypreis 2020 ging an Sannah Jahncke – Veronika Bauer erhielt den Publikumspreis

Die in Kassel geborene und in Berlin lebende Autorin Sannah Jahncke ist die erste Preisträgerin des von der Ärztekammer für Wien vergebenen und mit 4.000,00 EUR dotierten internationalen Literaturpreises „Gesund schreiben.“ Der parallel dazu vergebene und mit 1.000,00 Euro dotierte Publikumspreis ging an die niederösterreichische Autorin Veronika Bauer.

Die Anthologie aller Texte (Verlag Braumüller, ISBN 978-3-99108-147-0) kann im Buchhandel oder über die Ärztekammer für Wien via E-Mail um 20,00 EUR pro Stück erworben werden.

Einreichkriterien für den Literaturpreis 2021 „Gesund schreiben“

  • Pro Person darf eine einzige Einsendung pro Ausschreibungsjahr eingereicht werden.
  • Bereits bei vorhergehenden Ausschreibungen für den Literaturpreis der Ärztekammer für Wien eingereichte Texte sind von der nochmaligen Einreichung ausgenommen.
  • Der Textumfang muss sich zwischen 25.000 und 35.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) bewegen.
  • In der Textdatei selbst dürfen keine persönlichen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse oder ähnliches angeben werden, da die Texte anonymisiert der Jury vorgelegt werden. Auch der Dateiname darf ausschließlich nur aus dem Titel des Texts bestehen.

Alle Infos: gesundschreiben.at