4LIFECHANGERS: Gesund bleiben und aufs Herz achten

Folge 6: Unter dem Motto „Gesund bleiben und gut auf sich schauen!“ steht das sechste Magazin 4LIFECHANGERS – mehr vom Leben. Da im Internet immer wieder unseriöse Nachrichten kursieren und die Menschen verunsichert oder mit angeblichen Wunderheilmitteln gar getäuscht werden, erhalten Sie in dieser Sendung Tipps, wie man Fakten und Fake-News auseinanderhalten kann.

Diabetiker, und das sind in Österreich immerhin 600.000, sollten besonders auf ihre Herzgesundheit achten. Denn insbesondere Typ-2-DiabetekerInnen sind häufiger und früher gefährdet, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden. Dr. Claudia Francesconi vom PVA-Rehabilitationszentrum Alland rät daher: „Jeder Diabetiker sollte schon sehr früh daran denken, sein Herz zu schützen.“ Zu den präventiven Maßnahmen gehören eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung und die Beobachtung von Blutzucker, Blutdruck und Blutfetten.

Die 4LIFECHANGERIN der Woche ist Diabetes-Patientin Anna. Sie ist 27 Jahre alt und bereits und vor einem Jahr an Typ-2-Diabetes erkrankt. Das hat sie dazu bewogen, sich mehr Gedanken über ihre Gesundheit zu machen und sogar das Rauchen aufzugeben. Sie erzählt, wie sich ihr Leben seither verändert hat und wie sie gesünder lebt, um sich vor Folgeerkrankungen zu schützen.

Die Initiative

Das Magazin 4LIFECHANGERS von big5health und ProSiebenSat.1 PULS 4 leistet einen wichtigen Beitrag zu mehr Gesundheitskompetenz, Wohlbefinden und Lebensfreude in Österreich. Mit wöchentlich neuen Beiträgen erzählen 4LIFECHANGERS ab sofort Geschichten von Menschen, die sich von ihrer Erkrankung nicht unterkriegen lassen oder den ersten Schritt zu einem gesünderen Leben tun. Präsentiert werden außerdem Menschen und Unternehmen, die mit innovativen Produkten und Dienstleistungen Gesundheit und Wohlbefinden fördern.

Die 6. Folge läuft ab dem 21. April 2020 auf folgenden Sendern:

Di, 11:00 Uhr: PULS 4
Mi, 9:10 Uhr: sixx Austria
Mi, 19:55 Uhr: SAT.1 Österreich
Do, 19:00 Uhr: PULS 24
Fr, 16:05 Uhr: kabel eins doku austria
Sa, 18:05 Uhr: ProSieben Austria
Mo, 15:50 Uhr: kabel eins austria

VORHERIGER ARTIKELKursangebote
NÄCHSTER ARTIKEL„Schmerz unklarer Ursache“ – Chronifizierung von Schmerzen des Bewegungsapparats vorbeugen