Ärztebegleitung bei Ausflügen und Reisen

aerztebegleitung

Krankheit muss nicht Stillstand bedeuten. Denn mit der Hilfe von Ärzten sind auch erkrankte Personen gut unterwegs.  „Need a Doc“ sowie „Rent a Doc“ heißen die neuen Hilfsangebote des gemeinnützigen Vereins „Ärzte für Menschen“.

Die Hilfsleistungen beinhalten ärztliche Begleitung bei Urlauben, Tagesausflügen oder sonstigen Freizeitaktivitäten. Während bei „Need a Doc“ Ärzte erkrankte Menschen und deren Angehörige bei Ausflügen oder Urlauben begleiten, bei denen eine ärztliche Begleitung indiziert ist, richtet sich „Rent a Doc“ an Menschen, die sich, z.B. nach einer Operation, nicht mehr sicher genug fühlen, ohne ärztliche Unterstützung unterwegs zu sein.

Das Angebot kann für diverse Aktivitäten wie Tagesausflüge oder Museumsbesuche genutzt werden. Die Ärzte stellen freiwillig und unentgeltlich Kompetenz und Freizeit zur Verfügung. Deren Kosten für Anreise, Nächtigung und Verpflegung tragen, abhängig von der finanziellen Situation bzw. der ärztlichen Indikation, die Betroffenen oder der Verein. Finanziert wird der Verein durch Mitgliedsbeiträge, Spenden sowie Sponsoren. Die Wiener Ärztekammer ist ideelle Partnerin.

Auch der Verein „TRAVELwithDOC“ ist ein gemeinnütziger Verein, der allen Reisenden mit oder ohne Handicap ärztliche Reisebegleitung anbietet. Durch die Integrierung eines vereinskooperierenden Pools von interessierten, deutschsprechenden medizinischen Reisebegleitern, wie Ärzte, Notfall- und Rettungssanitäter sowie diplomierte Kranken- und Pflegekräfte, aus Niederösterreich, ist der Verein TRAVELwithDOC in der Lage, ärztlich begleitete Reisen weltweit zu organisieren. Die mitreisenden medizinischen Reisebegleiter sind Begleiter von reisefähigen Mitmenschen als Ersthelfer und Betreuer in Notlagen, die sich nach bestem Wissen und Gewissen während einer Reise um die Betroffenen kümmern.

Infos: www.aefm.at, www.travelwithdoc.at/

VORHERIGER ARTIKELOptimistische Menschen leben länger
NÄCHSTER ARTIKEL4LIFECHANGERS: Wiener Ärztekammer ist neuer Kooperationspartner