Aktion November rauchfrei

(C) Rauchfrei Telefon

Das Rauchfrei Telefon ruft zum „November Rauchfrei“ auf und motiviert Raucherinnen und Raucher einen Monat lang, den Rauchstopp bzw. eine Zeit ohne Tabak- oder Nikotinprodukte einfach mal in Angriff zu nehmen. Zur Unterstützung stehen die kostenlose Rauchfrei App, die telefonische Beratung und Begleitung durch das Rauchfrei Telefon sowie ambulante und stationäre Entwöhnangebote in ganz Österreich zur Verfügung. Interessierte erhalten täglich über FacebookWebseite und App einen Motivationssatz, damit das Rauchfreibleiben auch gelingt.

(C) Rauchfrei Telefon

Ziel von November Rauchfrei ist es, den Rauchstopp bzw. eine Zeit ohne Tabak- oder Nikotinprodukte einfach einmal in Angriff zu nehmen – ohne Wenn und Aber. Dafür mit Motivation und Unterstützung für alle, die rauchfrei werden oder bleiben wollen: Im November und auch danach!

Machen Sie mit, auch wenn:

  • Sie sich den endgültigen Rauchstopp noch nicht vorstellen können
  • Sie noch nicht ganz überzeugt sind, dass Sie genügend Motivation haben
  • Sie es schon öfter probiert haben, und immer wieder zu rauchen begonnen haben
  • Sie gern rauchen, aber merken, dass es Ihnen nicht gut tut
  • Sie das Gefühl haben, Sie könnten sowieso jederzeit aufhören
  • Sie Angst vor dem Rauchstopp haben

Der Rauchstopp ist die wirksamste Maßnahme, um …

… die Lebenserwartung zu steigern
… Erkrankungen vorzubeugen
… die Lebensqualität zu verbessern.

Warten Sie nicht! Der beste Zeitpunkt für den Rauchstopp ist jetzt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mitzumachen und sich dabei unterstützen zu lassen!

Rauchfrei ab 1. November

Der 1. November als erster rauchfreier Tag? Eine gute Entscheidung! Die konkrete Vorbereitung ist der wichtigste Schritt. Sie müssen das nicht alleine schaffen – mit Unterstützung gelingt der Rauchstopp leichter. Hilfe finden Sie hier!

Ein Monat Rauchpause

Gönnen Sie Ihrem Körper und Ihrer Geldbörse ein Monat Rauchpause. 30 Tage lang rauchfrei, das bedeutet 600 nicht gerauchte Zigaretten (bei einer Schachtel pro Tag)!

Nach einem rauchfreien Monat ist der körperliche Entzug vorbei, Sie haben viele Situationen im Alltag ohne Zigaretten geschafft, Alternativen für das Rauchen entdeckt und können sich vielleicht besser vorstellen, weiterhin rauchfrei zu sein.

Die Rauchfrei App kann bei der Rauchpause hilfreich sein. Sie zählt ab dem Rauchstopp die rauchfreien Tage, die nicht gerauchten Zigaretten, das gesparte Geld und motiviert und unterstützt mit Textnachrichten.

Im November rauchfrei werden

Ist der 1.11. zu schnell da oder schon vorbei? Jeder Tag im November ist möglich, um beim November Rauchfrei mitzumachen! Hier gibt’s Tipps zur Rauchstoppvorbereitung und zu Alternativen zum Rauchen.

Im November rauchfrei bleiben

Wer den Rauchstopp schon hinter sich hat, hat viel geschafft. Verlangensattacken (also der starke Gusto aufs Rauchen) kommen aber meist auch noch danach vor. Das ist normal. Es braucht einige Zeit nach dem Rauchstopp noch Motivation und gute Strategien, um rauchfrei zu bleiben. Wie Sie trotz Verlangen rauchfrei bleiben können, finden Sie hier.

Im November den Rauchstopp zu machen, bedeutet…

  • eine Verbesserung des Immunsystems und eine geringere Infektanfälligkeit.
  • mit höherer Wahrscheinlichkeit rauchfrei ins neue Jahr zu kommen, als bei einem geplanten Rauchstopp zu Silvester.
  • sich bis Weihnachten Geld für Geschenke zu sparen.
  • Der Rauchstopp bringt zahlreiche weitere Vorteile!

Rauchfrei Telefon

Am Rauchfrei Telefon beraten Gesundheitspsychologinnen mit Ausbildung und Erfahrung in der Raucherentwöhnung und Telefonberatung. Sie unterstützen anrufende Raucherinnen und Raucher beim konkreten Planen und Umsetzen des Rauchstopps und begleiten längerfristig auf dem Weg in die Rauchfreiheit.

0800 810 013
österreichweit kostenfrei erreichbar
Montag bis Freitag
10:00 bis 18:00 Uhr
www.rauchfrei.at | info@rauchfrei.at
www.facebook.com/RauchfreiTelefon

Rauchfrei App

Die Rauchfrei App hilft Raucherinnen und Raucher, in ein rauchfreies Leben zu starten. Sie begleitet User nicht nur im Alltag, um rauchfrei zu bleiben, sondern gibt auch Tipps für Alternativen zum Rauchen, zählt rauchfreie Tage sowie die Geldersparnis und sendet persönliche Nachrichten.

Die App ist im Apple iTunes (ab iOS 10) und im Google Play Store (ab Android Version 8) kostenfrei erhältlich.

www.rauchfreiapp.at

Mehr zum Thema siehe auch Rauchstopp: In Corona-Zeiten sinnvoller denn je